Zufällige Bilder

Termine

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

DMFV

Flugwetter

Facebook

Für alle die gerne mal dieses tolle Hobby ausprobieren möchten oder noch unsicher mit ihrem Modell sind, stellen wir unsere Trainer bereit. Ähnlich wie in der Fahrschule kann der Lehrer das Modell jederzeit übernehmen sollte es drohen brenzlig zu werden. Anders als in der Fahrschule können hier aber auch nur einzelne Funktionen übergeben werden damit sich der Flugschüler erstmal an die Steuerung gewöhnen kann. Besonders bei Hubschraubermodellen ist dies hilfreich da man hier von Anfang an sich um alle Funktionen gleichzeitig kümmern muss.

Flugzeugtrainer

Als Flugzeugtrainer setzen wir hauptsächlich den Easy-Glider von Multiplex ein. Dieser ist sehr gutmütig und sehr leicht zu erlernern. Als weiteres Modell wird der Calmato von Kyosho eingesetzt. Auch ein Modell welches sehr gutmütig zu fliegen ist.

Beide Modelle können nach Absprache geflogen werden. Dies ist natürlich für Sie kostenlos. Sollten Sie Interesse haben kommen Sie doch einfach mal zu einem unserer Vereinstreffen(Donnerstags ab 19Uhr) oder nutzen Sie das entsprechende Kontaktformular



Hubschraubertrainer

(Bild vom neuen Vereinstrainer folgt noch)
Hier setzen wir einen T-Rex 700N von der Firma Align ein. Dieses Modell hat einen Rotordurchmesser von 1,56m und ist durch seine Größe sehr gutmütig zu fliegen. Für Neueinsteiger gibt es natürlich noch eine kleine Einführung wie ein solches Modell funktioniert und wie man es steuert. Anfänglich bekommen Sie nur einzelne Steuerfunktionen übergeben, welches des Einstieg sehr vereinfacht. Dann werden diese nach und nach komplett übergeben bis Sie das Modell sicher unter Kontrolle haben.

Weil Modellhubschrauber wesentlich höhere Unterhalts- kosten haben als ein normales Flugzeug können wir Trainingsflüge nur gegen ein kleines Endgelt anbieten. Mit diesem werden dann die Kosten eines evtl. Crashes(im Schnitt 200€), Sprit(5€ pro Flug) und auch laufende Wartungskosten(wie neue Kugellager etc.) abgefangen.

Selbstkostenpreis: 7€ pro Flug(ca. 10min)

Sollten Sie Interesse haben kommen Sie doch einfach mal zu einem unserer Vereinstreffen(Donnerstags ab 19Uhr) oder nutzen Sie das entsprechende Kontaktformular